logo

Musikmachen im Web 2.0

Neue Möglichkeiten, gemeinsam im Internet zu musizieren

Längst bietet das Internet mehr als nur den Vertrieb von Musik-Dateien. Im so genannten „Mitmach-Internet“ (Web 2.0) treffen sich immer mehr (vor allem junge) Menschen auf Social-Media-Plattformen, um miteinander in Kontakt zu treten. Auch musikalische Aktivitäten können zunehmend in Echtzeit ausgeführt werden, wodurch eine neue Form der musikalischen Praxis entsteht.

Den Artikel finden Sie hier:

Auch zum Download:

Zitation: Krebs, Matthias (2010): Musikmachen im Web 2.0, Neue Möglichkeiten, gemeinsam im Internet zu musizieren, erschienen in: üben & musizieren 5/2010, schott, Seite 18-22.

———–

Musikmachen im Web 2.0



Comments are closed.