logo

Wissenschaftler

Matthias Krebs ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin. Er ist Gründer und Leiter der Forschungsstelle Appmusik (FAM) sowie Verantwortlicher des Lehrforschungsprojektes DigiMediaL_musik.

Aktuell forscht Matthias Krebs im Projekt „MuBiTec – Musikalische Bildung mit mobilen Digitaltechnologien“ im Verbund mit Wissenschaftler*innen der Uni Köln, Uni Erfurt, MH Lübeck
zu Fragestellungen der ästhetischen Erfahrung und Kompetenzentwicklung mit Musikapps.

Unter Veröffentlichungen eine Übersicht von gedruckten Artikel und Buchbeiträgen zu finden.

Forschungsstelle Appmusik (FAM)

Die Forschungsstelle Appmusik (FAM) beschäftigt sich mit dem noch jungen Phänomen der musikalischen Praxis mit Apps auf digitalen Alltagsgeräten wie Tablets oder Smartphones. Gegründet wurde die FAM im Frühjahr 2014. Im Zentrum der Arbeit stehen vor allem musikpädagogische und -ästhetische sowie soziologische Fragestellungen des Einsatzes mobiler Digitaltechnologien für musikalisches und musikbezogenes Handeln in diversen Kontexten. Dabei strebt die FAM interdisziplinäre Kooperationen mit diversen Wissenschafts- und Praxispartnern im Sinne des Aufbaus eines Netzwerkes an.
Mehr: www.forschungsstelle.appmusik.de/about

Lehrforschungsprojekt DigiMediaL_musik

Das Lehrforschungsprojekt DigiMediaL_musik hat das Ziel professionellen Berliner Musiker_innen aller Genres umfassendes Know-how für erfolgreiches Musikmarketing im Social Web zu vermitteln, indem wir Ihr bereits vorhandenes Wissen über das Musikbusiness um fundierte Kenntnisse in wirtschaftlichen, rechtlichen und profilbildenden Bereichen der digitalen Kommunikation erweitern.
Mehr: www.digimedial.udk-berlin.de

AppArtAward2013_Matthias Krebs

Matthias Krebs, Keynote beim App Art Award 2013, ZKM Karlsruhe



Comments are closed.