logo

J.S. Bach’s Musik mit iPhone und iPad

Am 8. September wurde um 16.45 Uhr (ARTE/NDR) ein wunderbarer Beitrag über das DigiEnsemble Berlin ausgestrahlt. Darin wird gezeigt, wie die Musiker daran arbeiten, mit Smartphones und Tablets anspruchsvolle klassische Musik zu realisieren. In den Interviews sprechen sie über die Herausforderungen und ihre ganz persönliche Motivation am Projekt “Appmusik”.

Hier kann in den Beitrag hineingeschaut werden:


YouTube-Re-Upload.                                                 Q: http://www.arte.tv/de

Als Bonusmaterial wurde für den Beitrag der Sendung Metropolis am Rande der Dreharbeiten auch ein kurzes Video gedreht. Darin zu sehen, wie wir die Eigenkomposition “Guter Mond” auf iPods spielen. Das Lied “Guter Mond, du gehst so stille” beruht auf eine Volksliedmelodie aus dem späten 18. Jahrhundert. Daniel Grote, Musiker aus dem DigiEnsemble Berlin, hat aus der bekannten Melodie einen vierstimmigen Satz im romantischen Stil komponiert. Leider ist im Video nur der trockene Direktklang zu hören. Link: http://videos.arte.tv/de

Informationen über das DigiEnsemble Berlin sind unter www.digiensemble.de zu finden.



Comments are closed.